Archive für Beiträge mit Schlagwort: Falcon

Vorgestern war Bait-Day in IBash. Für die reinen PVEler unter meinen Lesern: Ein Bait (= eng. Lockvogel) ist, wenn man mit einem Schiffchen so dasteht, dass der Gegner das Gefühl hat „Hey! Easy Target! Den kill ich jetzt!“ und dann haut man stattdessen IHM auf die Mütze, meistens mit Unterstützung vorher nicht gesehener Freunde.

Baiting
Zum Spass probierte die Nase mal das Ratten in einer Assault-Frig, einer Ishkur. Das lief garnichtmal so schlecht, als plötzlich eine Ishtar auf dem Directional war. Dem Namen nach gehörte sie Albatros, der einen Tag zuvor schon übelstes Schadenspotential bewiesen hat und der mehrere Freunde im System hat. Also Vorsicht und immer schön aligned sein. Nach 2 weiteren Belts tauchte ein Tackler in Form einer Stiletto auf, aber die Nase warpt aber problemlos auf den Safespot. Da kam dann aber wieder mal der Gedanke an Garmon: Gruppe teilen, Tackler killen, verpissen.
Also wieder ab in den Belt, leicht ausserhalb des Zentrums, Dronen raus und abwarten. Dauerte auch nicht lange, da kam die Stiletto wieder. Oh weh! Da hatte sie mich auch schon erwischt und gepunktet! Seine Freunde kamen auch schon reingewarpt, die Ishtar und eine Vagabound. Doch wie so fies geplant, waren sie recht weit entfernt und die Stiletto bekam ordentlich Schaden von meinen Dronen. Meine Ishkur bekam allerdings auch sehr viel ab, da die Ishtar mit ihren Sentries eine perverse Reichweite hat. Es war mal wieder ein Wettrennen gegen die Zeit und dann machte die Stiletto den entscheidenden Fehler: Sie war plötzlich weniger als 10km entfernt und kriegte von mir Scram und Web aufs Auge, was unweigerlich zu ihrer Verschrottung führte! Ohne den Tackler konnte ich auf Warp gehen und überlebte den Tanz mit 20% Struk. Auf dem Safespot fiel mir dann auch auf, dass ich meinen Repper hätte anmachen können, aber wer braucht schon Rep? XD

Baited
Später war ich mit der Vexor am ratten, als ich eine Stabber auf dem Directional hatte. Als sie nach 3 Belts immer noch da war, schaute ich mal genauer, wo sie steht und fand sie regungslos auf 15km. am Itsyamil-Gate. Hmm…. Sollte der Pilot tatsächlich afk sein? Erst mal muss was tankfähiges her, also in die Deimos gewechselt und wieder ans Gate, wo die Stabber immer noch unverändert stand. Zur Sicherheit aber lieber mal auf die andere Seite des Gates schauen. In dem Moment sprang eine Proteus rein und warpte nicht weg und auf der anderen Seite fand sich noch eine Falcon. Die Stabber war also ein klassisches Bait.
Am besten wäre ich nun in Itsyamil weggewarpt, aber ich sprang aus einem blinden und gedankenlosen Heimattrieb heraus wieder zurück *facepalm* und wurde natürlich auch promt getackelt und in die Mangel genommen. Also zurück zum Gate. Die Deimos tankte wie ein Weltmeister, aber es kam viel Schaden rein und man versuchte auch mich zu bumpen, was auch teilweise gelang. Ich schwitzte ganz schön, bis ich endlich in Jumprange war. Die Falcon stand zwar noch brav am Gate, aber sie aggresste mich nicht. Wahrscheinlich hätte sie die Sentries eh nicht tanken können, aber ich wollte mit 15% Struk kein Risiko eingehen.
Juhu! Das erste mal, dass ich mit einem etwas teuerem Schiffchen als normaler T1 standard auch mal was überlebt hab XD

I see what u did there!

I see what u did there!

Advertisements

Grüsse in die Runde!
Nein, die Nase ist nicht schon wieder in der Versenkung verschwunden. Ich war die letzten Wochen nur mit Umzug beschäftigt (RL, nicht ingame 😉 ) und dazu noch n grosser Umbau in meiner Firma –> Keine Zeit zum zocken & bloggen 😦
Aber nun werd ich wieder aktiv und hab auch gleich was zu berichten ^^

Gestern war ein guter Tag. Als ich von der Arbeit heimkam, setzte ich mich in eine Myrmidon, Destination 0.0 und flog los. Schon nach einem Jump fand ich eine Executioner und eine Myrmidon am Gate, dachte mir aber erst mal nix dabei. Schliesslich hab ich mich gerade erst letzte Woche auf einen Secstatus von -4.88 gerattet (Wollte mal wieder n bissel Highsecluft schnuppern 😉 ) und als Nonblinky im Low am Gate machte ich mir keine Sorgen. Umso überraschter war ich, als die Executioner und die Myrm mich aufschalteten. Vielleicht wollten sie Kampfbereitschaft signalisieren, wer weiß? Ich schaltete also zurück auf und fing an, mich nach nem alleinstehenden Belt umzuschauen, als die Executioner plötzlich das Feuer eröffnete! Eine T1-Frig, am Gate zieht Sentry-Aggro? Wtf?? Ich war völlig überrascht und schaltete so schnell ich konnte, alles, was ich an offensiven Modulen hatte auf ihn an, damit ichs noch auf die Killmail schaffe, was mir auch ganz knapp gelang 😉
Fast zeitgleich fing auch die Myrm an auf mich zu ballern und bekam natürlich auch direkt Sentryaggro. Total verdutzt schaltete ich direkt um, pinnte sie fest und schickte die Dronen los. Myrm vs. Myrm hätte lang dauern können und wäre als ausgeglichener Kampf bestimmt auch spannend gewesen, aber mit Sentrys auf meiner Seite wars natürlich ne recht klare Sache. Dauerte nicht lange, da war die Myrm Asche.
Das lustige an der Aktion: Der Myrmpilot hatte unsere Corp als blinky Piraten gelistet und nicht gemerkt, dass ich garnicht mehr Blinky bin. Dann gab er seinem Tackler das Go zum engagen und BÄMM 😉
Tja, dumm gelaufen. Ein Kill ist ein Kill ist ein Kill 😉

Also schon mal ein guter Auftakt für den Abend. Ein paar Jumps weiter war ich im 0.0. Gleich im ersten System waren 3 leute im Local und auf dem Scanner eine Vagabound an meinem Outgoing Gate. Also mal munter hinwarpen, vielleicht hab ich ja Glück und erwisch sie mit Web&Scram, wenn nicht, kann ich sie tanken bis zum Jumpout. Aber erstens kommt es anders und zweitens… 😦 Einer der Gründe, warum mir das 0.0 so unsympatisch ist, sind ja die Bubbles und bei denen gibts ja noch ne Steigerung: Saug-Bubbles! Mal ehrlich, in nem riesen Feld nicht warpen zu können ist ja schon eklig genug, aber dann auch noch bei nem Warp auf 0 100km abseits vom Gate anzukommen? Brauchts das wirklich? Ehrlich? Naja, immerhin war die Vaga in Scramrange, also schon mal gute Chancen auf nen Sieg, aber so ne Vaga traut sich natürlich nicht alleine raus heutzutage 😉 Schon tauchte sein Kumpel in ner Tengu auf und da aller guten Dinge 3 sind, brauchts natürlich noch ne Falcon, die sich nun decloakte. Ganz toll. Gejammt, gescrammt, gewebbt… Da macht der Widerstand irgendwie nicht mehr soviel Sinn –> eine Myrm in Eve weniger…
Mann, wie ich ECM hasse. Da kann man ja wirklich nix gegen tun, ausser Module einbauen, die auch wirklich nur für genau diesen einen Gegner helfen und sonst keinen Sinn haben, dir so noch das Fitting beschneiden und idR eh nicht ausreichen. Und dann meinten diese Jungs noch, dass Nano-Speed-Schiffe ja viel unfairere Gegner wären… Alles klar.
Also wieder heim, immerhin hatte ich ja mehr gekillt als verloren, also keine so schlechte Laune.

Now to the Funpart:
Bevor ich ins Bett ging, war mir nochmal nach einloggen zumute und so setzte ich mich in die Claw und dockte ab. Im Local war nich viel, aber bevor ich ne Runde drehe, schmiss ich doch mal den Scanner an und sah eine Abbadon. War wahrscheinlich am Highsec-Gate am campen oder so, kann man sich ja mal anschauen. Hmm… Das Gate ist clear, vielleicht anner POS? Auch keine aufm Scan, nur n Planet und 2 Belts. Der wird doch nicht im Belt stehen und ratten? DOCH! Da stand der Junge im Top-Belt und ballerte munter mit seinen dicken Wummen ziemlich erfolglos auf ner kleinen Ratte rum und ich landete ihm direkt aufm Kopp. Schon Asterix sagte: „Frechheit siegt!“ also Scram und Nos an, 500m Orbit und gib ihm. War auch nicht afk, der Junge, denn ich hatte direkt n  Punkt auf mir und er begann zu ballern. Es kam sogar ein wenig Schaden an, was mich verwunderte, aber immerhin nix, was ich nicht locker wegreppen konnte. Dann warf er ein paar Hammerheads ins Rennen, aber auch nur T1 und mehr als 4 brachte er auch nicht gleichzeitig raus. Haben natürlich auch nicht lang überlebt und dann ballerte ich munter auf ihm rum. Gereppt hat er erst mal sowenig, dass ich dachte, er wäre passiv. Erst kurz vor Ende seiner Armor regenerierte sich da was, aber nur marginal, so dass ich dachte, er hätte nur nen Small Repper verbaut. Zu dem Zeitpunkt machte er auch seine Waffen aus, wohl Cap alle, und kurz darauf ging mir die Fusion-Muni aus. Also weiter mit EMP, aber da ich da eh schon in die Struk ging, wars auch egal. Also ich mein SEINE Struk, nicht meine natürlich 😉 Die ganze Zeit hatte ich Angst, dass seine Kumpels ins System kommen oder dass irgendein anderer Pirat uns im Belt findet und erst mit mir und dann mit ihm kurzen Prozess macht, aber tatsächlich passierte nix und nach ca. 20 Minuten machte es dann endlich mal BUMM! Den Pod hat er mich auch noch fangen lassen, verweigerte aber die Convo, in der ich ihm ein Ransom anbieten wollte. Tja, gibts halt ne Leiche für die Sammlung.

BC mit nem frigsized Ship solo hatte ich ja schon, ein BS ist ein neuer Meilenstein und imho ein gelungener Abschluss für einen Eve-Abend. Ach ja… Ich liebe dieses Spiel 😉
Uh… wait… Blinky bin nun ja auch wieder? Damn… Rage wird wohl nie rechtschaffen werden 😆