Archive für Beiträge mit Schlagwort: Sabre

Nachdem ich gestern meine erste Svipul verloren habe (Bericht kommt noch),  war mir nach ein bißchen Ranis-Action. Also los mit der Schüssel. In Derelik kam ich durch ein System mit 0.0 Zugang nach Providence und da Ceptoren mittlerweile Bubble-immun sind, warum nicht? Nach dem ersten Jump fiel mir auf, dass ich vergessen hatte Dronen einzupacken, also nahm ich mir eine Hammerhead II, die herrenlos am Gate hing. Im nächsten System war das Eingangsgate verbubbelt, aber das macht meiner Ranis ja nix mehr aus. Jedoch kam der Bubbler selber auch zum Gate. Es war eine Sabre und instiktiv gab ich Fersengeld. Während dem Warp fiel mir aber Garmons Fight Taranis vs. Sabre ein, also gleich wieder zurück zu dem bösen Interdictor.

Zurück am Gate, stand die Sabre nicht weit von mir, also AB an, Scram drauf, Heat auf die Blaster und die Hammerhead raus. Die Sabre hätte direkt springen können, aber sie dachte sich wohl, dass sie eine Ranis zum Frühstück verspeisen kann und schoss zurück. Ihr Shield schwand rasch, aber ich war auch recht schnell in Struk. Es war ein krasses Wettrennen. Die neuen Bulkhead-Rigs sind ein Segen für den Tank der Ranis und liessen mich ordentlich was einstecken, aber würde es reichen? Die Sabre ging in Armor und kurz darauf in Struk, aber ich hatte noch fast die Hälfte Struk über:

Einer für Garmon!

So macht das Spass ^^

Proud to be a Sabre-Killer!

Proud to be a Sabre-Killer!

Sorry für den Mangel an Updates, aber manchmal, wenn das RL suckt, ist man froh, wenn man wenigstens noch einloggen kann, geschweige denn zum bloggen kommt… Anyway: Es geht weiter ^^
Und das sogar im Schnelldurchlauf!

 

Rifter 5: Herorifters return of the Win
Neuer Tag, neues Glück! Als ich einloggte war es schon nach Mitternacht und daher hatte ich schon Geburtstag 🙂 Eigentlich wollte ich nur ein schnelles Missiönchen mit dem Carebear fliegen, aber Nere und Acil waren wieder online und erklärten mir, dass sie dringenden Bedarf für einen Tackler hätten. Also umloggen, in die Rifter und hinterhergeburnt.
In K4YZ fand ich eine einsame Cerberus am Gate. Und sie war sogar so einsam, dass sie sich einen Corpse zum kuscheln wünschte und mich angriff. Eigentlich rechnete ich mit nem Instapop, aber als der nicht kam, warf ich Waffen und Punkt an und rief die Jungs. Bis die da waren, war die Cerb schon fast down und ich hatte keinen nennenswerten Schaden (Statt Sensorboostern hätte der Junge wohl besser mal nen TP verbaut 😉 ). Am Schluss war ich Top-Damagedealer, aber die Jungs beschlossen, das ganze, falls einer fragt so zu verkaufen, dass sie zu meiner Rettung gekommen wären 👿 Dabei war ich doch der Held heute!
Als nächstes fingen wir eine Myrmidon und eine Hurricane, dann eine LoL-Smartie-Phoon und noch ne Hurricane. Bei dem letzten Fight war noch eine Wolf dabei, die leider entkam, mir aber vorher noch den Rest meiner angekratzten Armor wegschoss, was einen bei ner shieldgetankten Rifter schon ein wenig schwitzen lässt 😉
Und dann kam das Ende dieses schon wahrlich heroischen Schiffchens, welches 5 Schiffe zu Tode getackelt hatte, und leider ein ziemlich peinliches 😳 In dem System, in dem wir uns befanden, gabs gerade eine Incursion und es war die erste, die ich live miterlebte. eigentlich dachte ich mir nichts dabei, sind ja nur NPCs, mit denen wir uns eh nicht anlegen, aber am Gate stand eine Saugbubble und auf dem Weg von der Bubble zum Gate, schlugen die Sanshas dann mit der groben Kelle zu. Konnt ich ja nicht ahnen, dass die so aggro drauf sind, die Jungs….
Aber bisher mit Abstand die erfolgreichste Rifter!

 

Rifter 6: ECM is broken…
Mit Rifter Nr. 6 zog ich alleine los und fand nach ein paar Jumps eine einsame Navy Comet am Gate, die mich auch aggresste. The Game is on! Waffen an, 5km Orbit und Barrage aufs Maul, Blastern will man ja nicht zu nahe kommen. 3 Dronen hat die Schüssel ja auch dabei, aber erst mal sehen, wieviel Damage ankommt, bevor ich die grille. Lief ganz gut, ich konnt den Damage tanken, bzw. er ging schneller down als ich… bis das Licht ausging. ECM-Dronen! Der Sack hat ECM-Dronen dabei! Und da griff der erste Cycle, dann der 2, der 3…. u get the general Idea 👿 Irgendwann beschloss ich das Weite zu suchen und schaffte es auch Range aufzubauen. Er war schon tief in Armor und als der eiskalte Griff des ECMs loslies, stützte ich mich wieder auf die Comet, in der Hoffnung, ihr ein schnelles grausames Ende zu bereiten. Natürlich hätte ich auch erst mal die ECM-Dronen killen können, aber das wäre ja klug gewesen *facepalm*
Es kam, wie es kommen musste, kurz bevor er platzte, hatten mich die Dronen wieder und schliesslich gab der klügere nach. Aber trotz ECM wars ein spannender Fight und ich hätte gerne ein Rematch gehabt.

 

Rifter 7 & 8: Tacklers work is dirty work
Rifter 7 fiel in einer Bubble ziemlich instant gegen eine Dramiel, eine Sealot und eine Sabre. No chance als einsamer Scout & Tackler. Nicht mal der Pod kam davon.
Und Nummer 8 starb bei dem Versuch eine Drake am Gate festzuhalten, bis die Kavallerie ankam. Hätte ich mir allerdings sparen können, denn der Blob, der ankam rauchte nicht nur meine Rifter sondern auch die Phoons der Jungs auf. Es waren Logistics im Spiel, auch wenn sie nicht auf der Killmail stehen. Immerhin nahmen wir die Drake mit, die ich zu Beginn getackelt hatte. Also ein kleiner Trost zumindest.

 

Und damit sind wir wieder auf dem aktuellen Stand, was die Rifter angeht.Im nächsten Post hole ich dann den Blogpack-Juni-Post zum Thema Incana nach, dann gibts noch neues an der Spendenfront und ich hab die dunkle Wahrheit über Nere und Köln noch nicht aufgedeckt 😈
Stay tuned!

*Gäähn* Also weiter gehts. Wo war ich stehengeblieben? Ach ja…

Rifter 4: The Ranis wasn’t any better…
Also die Taranis war Schrott und ich bin mir ne Rifter holen gegangen. Immerhin hatte ich auch mal was gekillt (zumindest war ich auf ner Killmail…) also war der Tag schon mal gerettet. Wenig später, selbes System stand Nere am Gate nach F7C-H0 als eine kleine Gang von Fatal Ascension zu ihm rüberkam. Es kam ne Taranis, ne Cyclone und noch 2 Schiffe, die ich aber vergessen hab. Acil war gerade sonstwo und ich war schon in F7C am scouten, als Nere die Schiffe meldete. Irgendwie haben die Pappnasen vergessen, dass Alsavoinon noch Lowsec ist, denn sie nahmen Nere’s Hyperion tatsächlich unter Feuer! Die Gateguns haben mit der Taranis kurzen Prozess gemacht und Nere konnte mit seinem langen Punkt die Cyclone am Wegwarpen hindern, allerding baute sie schnell Range auf und so war ein Tackler gefragt. Ich war schon seit der ersten meldung wieder auf dem Weg zurück und kam just in dem Moment durchs Gate gesprungen. Die Cyclone hatte durch den Angriff GCC und so burnte ich auf sie zu und konnte ihr gerade noch, bevor sie warpen konnte den Scram aufs Ohr drücken. Ohne Fluchtmöglichkeit gaben ihr die Sentires den Rest und schon war ich nicht nur auf 2 Killmails sondern hatte auch noch überlebt!
Doch die Freude dauerte nur etwa eine Stunde lang. Im Nachbarsystem F7C trafen wir später auf Eine Sabre, eine Curse und eine Pilgrim. Dazu noch eine Bubble (Wie ich die Teile hasse!!!) und man kann sich das Ergebnis ausrechnen. Die Sabre konnten Acil und ich zwar noch mitnehmen, aber dann musste zuerst meine Rifter und schliesslich auch seine Huginn dran glauben. Da ging sie hin, die 4. Rifter. Treu gedient hatten uns unsere Schiffchen… Naja, die Rifter mir immerhin ca. ne Stunde, aber die Huginn war so alt, die hatte sogar noch Large Rigs verbaut. Ash hat ganz schön geschimpft wegen der versauten Killboard-Efficiency 😉

So und damit ich auch morgen noch was zum posten hab, kommt die Geschichte von Rifter Nr.5 erst morgen 😉